Oceania Cruises führt flottenweit Highspeed-Internet ein

An Bord der sechs Luxuskreuzfahrtschiffe von Oceania Cruises können die Passagiere ab Ende April kostenlos mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit im Internet surfen. So ließen sich zum Beispiel große Dateien hoch- und herunterladen, kündigte die US-Reederei an. Wer uneingeschränkt Filme, Musik und Videos streamen möchte, zahlt 9,99 US-Dollar pro Tag (rund 8,10 Euro). Oceania Cruises gehört zum Unternehmen Norwegian Cruise Line.

Alle Rechte vorbehalten

By