NCL Holding sagt Reisen bis Ende September ab

0
884
Foto: Kreuzfahrtschiff © Danny See Chuan Seng auf Pixabay.
Foto: Kreuzfahrtschiff © Danny See Chuan Seng auf Pixabay.

 
 
 

Die Absage betrifft alle drei Marken des Konzerns. Ausgenommen von der Streichung der Reisen von Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises sind Reisen im September von Seattle nach Alaska.

„Wir hoffen, dass wir diese Reisen mit der Unterstützung der Bürgermeister der Hafenstädte von Alaska noch im September wieder aufnehmen können“, erklärt NCL in einem Statement. Abgesehen von den Alaska-Trips mussten alle geplanten Kreuzfahrten im August und September von der Liste gestrichen werden.

Auch für Oktober hat die Reederei bereits erste Reisen abgesagt. Betroffen sind Kreuzfahrten mit der „Norwegian Biss“ sowie der „Joy“ entlang der US-Pazifikküste sowie Neuengland-Reisen der „Norwegian Gem“, der „Insignia“ von Oceania Cruises sowie der „Seven Seas Navigator“ von Regent Seven Seas Cruises.

Quelle: Reise vor 9