A-ROSA unterstützt den SV Warnemünde Fußball e.V. – Kooperation zur Nachwuchsförderung in Mecklenburg-Vorpommern

0
298
Foto: Trikotuebergabe ©SV-Warnemuende
Foto: Trikotuebergabe ©SV-Warnemuende

 
 
 

Rostock, September 2019 – Zur Förderung des Nachwuchses und um junge Talente in Mecklenburg-Vorpommern zu halten, kooperieren der SV Warnemünde und die A-ROSA Flussschiff GmbH in Zukunft miteinander.

Foto: E1-Mannschaft ©SV-Warnemuende
Foto: E1-Mannschaft ©SV-Warnemuende

Dank der finanziellen Unterstützung durch A-ROSA konnte der Verein zwei neue Trikotsätze für die Jugend-Mannschaft E1 kaufen. Weiterhin sollen die Aufwandsentschädigungen für die Trainer angehoben, ihre Ausbildung unterstützt und teambildende Maßnahmen durchgeführt werden. Ein langjähriges Ziel des Vereins ist es, seinen sportlichen Nachwuchs in Mecklenburg-Vorpommern zu halten. Deshalb wollen sie den jungen Sportlern Karrieremöglichkeiten in der Region aufzeigen und dabei u.a. Ausbildungs- und Jobangebote sowie die von A-ROSA gebotenen Benefits bei ihren Vereinsmitglieder bekannt machen.

Bereits 1911 wurde der traditionsreiche Verein SV Warnemünde Fußball e.V. gegründet. Aktuell zählt er zehn Nachwuchsmannschaften (5-18 Jahre), sieben Herrenmannschaften und insgesamt 350 Mitglieder. Die Trainer des Vereins arbeiten mehrmals die Woche ehrenamtlich mit den Kindern. Zu ihren Tätigkeiten zählt nicht nur das Vorbereiten und Durchführen der Trainingseinheiten, sondern auch das Koordinieren der Heim- und Auswärtsspiele, die Teilnahme an Weiterbildungen, Trainersitzungen und Elternabenden. Mike Frahm, stv. Vorstandsvorsitzender des Vereins, hat neue Pläne: „Ich arbeite an einer gerechten Aufwandsentschädigung der Trainer – wir wollen ihre Mühe und Zeit belohnen. Mit dem Sponsorgeld von A-ROSA können wir sehr viel für unsere Sportler und Trainer tun. Da sage ich gerne im Namen des Vereins: Vielen Dank für die tolle Unterstützung!“