Stena Line Förde-Tour – Unterhaltung an Bord für die ganze Familie

0
416
Foto: Schiff der Stena Line-Flotte © Vic Neo auf Pixabay
Foto: Schiff der Stena Line-Flotte © Vic Neo auf Pixabay

 
 
 

Die Reederei Stena Line lädt zur Tour auf der Kieler Förde am 03.10.2019 von 11-15 Uhr an Bord der Stena Scandinavica ein. Anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit gibt es ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Im Rahmen der Förder-Tour gemeinsam mit Stena Line die Gewässer der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt erkunden – am 3.10. um 11:00 Uhr heißt es: „Leinen los“ am Schwedenkai 1 in Kiel. Der Check-In ist ab 10:15 Uhr möglich.

Für ein buntes Programm mit Musik, Spaß und Spannung für die ganze Familie ist gesorgt. Wer sein Geschick beim Glücksrad versuchen möchte, hat die Chance auf einen tollen Hauptgewinn: ein Minitrip nach Göteborg für zwei Personen. Die jüngsten Gäste dürfen sich auf den Besuch des Stena Line-Maskottchens Happy freuen.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt: das skandinavisch inspirierte Lunch-Büfett lädt zum Genießen ein und wird zwischen 11:15 Uhr und 12:45 Uhr sowie 13:00 und 14:30 Uhr im TASTE Restaurant serviert. Stena Line freut sich, alle Gäste während der Fahrt im Bordshop begrüßen zu dürfen.

Für Erwachsene kostet die Fahrt 19 Euro und für Kinder zwischen 4 und 15 Jahren 10 Euro. Das skandinavische Lunch-Büfett inkl. Softdrinks und Kaffee ist für Erwachsene für 25 Euro und für Kinder zwischen 4-15 Jahren für 12 Euro zu erwerben. Familien die sparen wollen, greifen zum Familienangebot: Hier sind Fahrt und Büffet für zwei Erwachsene sowie bis zu drei Kinder im Alter von 4 bis 15 Jahren inbegriffen. Der Gesamtpreis beträgt 122 Euro.

Weitere Informationen sowie den Link zur Buchung finden Sie unter https://www.stenaline.de/skandinavien/angebote/foerde-tour.

Stena Line in Deutschland
Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line mit aktuell etwa 5.000 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2018 transportierte die Flotte über 7,6 Millionen Passagiere, 1,7 Millionen Autos und 2,1 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 38 Schiffen, die Ziele auf 20 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens.Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, dem Hauptsitz der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie dem Büro in Kiel.

www.StenaLine.de