Oceania Cruises stellt neue Go Local Tours vor: Auf Kreuzfahrt intensive Erlebnisse mit Einheimischen

0
883
Foto: Oceania Cruises - R-klasse Portofino © Oceana Cruises
Foto: Oceania Cruises - R-klasse Portofino © Oceana Cruises

 
 
 

Wiesbaden –August 2019 – Oceania Cruises, die für die „Feinste Küche auf See“ und ihre besonderen Reiseziele bekannte Kreuzfahrtmarke, hat neue Go Local-Ausflüge vorgestellt. Bei den insgesamt über 120 Touren jenseits bekannter touristischer Highlights in Europa, Alaska und Südamerika können die Gäste lokale Atmosphäre und Lebensart schnuppern. Zu den Angeboten zählen ein Tag auf einem Bauernhof in Kusadasi in der Türkei, eine Tour zu den verborgenen Schätzen der Milongas-Tango-Szene in Buenos Aires, Argentinien, oder das Erlernen von Gälischen Spielen im irischen Cork.

Bob Binder, Präsident und Chief Executive Officer von Oceania Cruises, erklärt: “Bei unseren neuen Go Local-Touren gibt es keine Highlights oder Wahrzeichen zu sehen. Auf diesen Ausflügen lernen unsere Gäste Handwerker kennen, kaufen auf lokalen Märkten ein und tauchen ein in traditionelle Lebensformen. Sie begleiten Einheimische bei ihren alltäglichen Arbeiten und werden so Teil einer ortsansässigen Familie.“

Beispiele für Go Local-Touren:

Ein Tag als Schäfer in Mahon, Spanien – Nach dem Willkommen auf einem Bauernhof in den ländlichen Regionen Ciutadella oder Es Mercadad gibt es praktische Einblicke in den betrieblichen Ablauf und die Lebensweise der Gastgeber. Die Besucher nehmen teil am Melken und dem Scheren der Schafe. Sie erfahren, wie Schafskäse hergestellt wird, der hier durch die Nähe zum Meer eine Spur von Salzgeschmack hat. Den Abschluss des ereignisreichen Tages bildet ein herzhaftes Mahl mit der Gastfamilie, zu dem Käse, frisches Brot, Geräuchertes und Wein gereicht werden.

Fürs Abendessen einkaufen und den Tisch decken in Buenos Aires, Argentinien – Zum Auftakt am Nachmittag ist Einkaufen mit einem lokalen Guide angesagt. Bei lebhaftem Markttreiben wird der Metzger nach dem besten Stück Fleisch und der Fischhändler nach dem Fang des Tages befragt oder mit dem Krämer über den Preis seines Gemüses verhandelt. Man muss kein Feinschmecker sein, um ein solches Erlebnis zu schätzen. Danach wird in einem privaten Heim ein traditionelles argentinisches Abendessen zubereitet und gemeinsam gegessen.

Unterwegs mit den Fischern von Portofino, Italien – Bei diesem lebhaften Ausflug verbringen die Gäste den Tag mit einheimischen Fischern auf dem Meer. Sie erleben, wie der Fang eingeholt wird. Der Kapitän und seine Mannschaft erzählen von ihrer täglichen Arbeit auf dem Ligurischen Meer. Sie zeigen, wie sie Netze auswerfen oder die traditionellen Palamiti, lange Leinen mit Haken, auslegen. Den Sprung ins kühle Nass vor der Küste Liguriens sollte man sich auch nicht entgehen lassen. Einer der Highlights des Tages ist sicher das traditionell zubereitete Essen mit frisch gefangenem Fisch.

Dörfliche Idylle in Ardmore & künstlerische Inspiration in Waterford County, Irland – Auf dem Programm steht eine Malstunde mit der als die „Die Kuh-Lady“ bekannten Künstlerin Brigid Shelly. Shelly liebt es Landschaften und Menschen auf die Leinwand zu bringen. Ihre Leidenschaft aber ist das Malen von Kühen in ihrer Umgebung. Nach einer Tour durch ihre Galerie, bei der sie einige ihrer neuesten Werke vorstellt, ermutigt die Künstlerin ihre Gäste ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Für Kurzweil während der Session sorgt sie mit Alltagsgeschichten sowie Erzählungen von Vergangenem und Überliefertem. Fragen der Anwesenden werden sehr gerne beantwortet. Am Ende nehmen die Besucher, neben Erinnerungen, auch ein selbstgeschaffenes Werk mit.

Die neuen Go Local-Touren sind zur Buchung freigegeben. Beschreibungen der Ausflüge gibt es im Bereich „Erkundungen an Land“ auf OceaniaCruises.com.

Über Oceania Cruises
Oceania Cruises ist eine weltweit führende Kreuzfahrtreederei, die den Fokus auf exzellente Kulinarik sowie die Reiseziele legt. Die Flotte umfasst sechs luxuriöse Kreuzfahrtschiffe mit persönlichem Ambiente für je 684 bzw. 1.250 Gäste. Sie bieten ein unvergleichliches Urlaubserlebnis mit der „Feinsten Küche auf See“ sowie Reiserouten zu vielen interessanten Häfen rund um den Globus. Oceania Cruises bringt seine Gäste zu über 450 Zielen in der ganzen Welt – darunter in Europa, Alaska, Asien, Afrika, Australien, Neuseeland, Neuengland, Kanada, Bermuda, der Karibik, dem Panamakanal, Tahiti und im Südpazifik. Auch 180-tägige Weltreisen befinden sich im Programm.

OceaniaNEXT steht für eine umfassende Reihe von inspirierenden Verbesserungen. Der Umbau der Regatta-Klasse markiert den Anfang von aufregenden Projekten, die in den Jahren 2018, 2019 und darüber hinaus folgen sollen. Diese ehrgeizige Markeninitiative soll alle Facetten des Oceania Cruises Gästeerlebnisses auf ein neues Niveau heben. Mit durchdachten, neuen Speiseerlebnissen und Menüs werden Gäste zudem die „Feinste Küche auf See“ neu genießen und sich dazu an Bord der persönlichen und luxuriösen Schiffe verwöhnen lassen sowie ihren Horizont durch intensive Erkundungstouren bereichern.

Zudem hat Oceania Cruises zwei neue Kreuzfahrtschiffe der Allura-Klasse bei der italienischen Werft Fincantieri S.p.A. bestellt. Diese werden in den Jahren 2022 und 2025 ausgeliefert und werden  jeweils rund 1.200 Gästen Platz bieten.

Weitere Informationen online auf www.oceaniacruises.com sowie unter der Telefonnummer +49 (0)69 22223300 und im Reisebüro.