Die schönsten Kreuzfahrten zum Muttertag – Zu zweit auf hoher See

0
1736
Foto: Kreuzfahrtschiff ©Katharina Wieland Müller /pixelio.de.
Foto: Kreuzfahrtschiff ©Katharina Wieland Müller /pixelio.de.

 
 
 

(lifePR) ( München, Mai 20 ). Am 12. Mai ist Muttertag: Der perfekte Anlass, um die wichtigste Frau im Leben zu verwöhnen. Das schönste Geschenk für viele Mütter ist es, Zeit mit ihren Kindern verbringen zu dürfen. Und was ist dafür besser geeignet, als eine Kreuzfahrt? Beim gemeinsamen Seele baumeln lassen an Deck, ist genügend Zeit, um zu entspannen und sich über die neuen Eindrücke der Reise auszutauschen. Egal, ob eine Kreuzfahrt in den hohen Norden, an die Traumstrände der Karibik oder luxuriös in den Nahen Osten – das Buchungs- und Bewertungsportal HolidayCheck hat acht Routen für unterschiedliche Geschmäcker und Geldbeutel recherchiert.

Mystisch: Zur Sommersonnenwende in Norwegen
Schon seit hunderten von Jahren ist der längste Tag des Jahres für viele nordische Völker besonders wichtig: Mit großen Feuern, Tanz und Musik wird seither die Ankunft des Sommers gefeiert. Was bietet sich also mehr an, als diesen Tag mit einer Minikreuzfahrt in den hohen Norden zu kombinieren und die norwegische Hauptstadt Oslo zu erkunden. Echtes Wikinger-Gefühl kommt im „Vikingskipshuset“ auf: Das Museum präsentiert Funde rund um die Wikinger in Südnorwegen.
Das Highlight: drei echte Wikingerschiffe.

Mit der „Color Magic“ (97% Weiterempfehlung, Color Line) dauert diese Route ab Kiel beispielsweise drei Tage ab dem 19. Juni und ist bereits ab 109 Euro pro Person (exkl. Verpflegung) zu buchen.

Segel setzen: Die Kanarischen Inseln
Den Kreuzfahrt-Klassiker einmal ganz anders erleben: Auf der geschichtsträchtigen Windjammer Sea Cloud, die bereits 1931 vom Stapel lief, kann man sich perfekt den Wind um die Nase wehen lassen. Mit Platz für nur rund 60 Gäste besitzt das Schiff seinen ganz eigenen familiären Charme. Doch wer dabei an Arbeit an oder gar unter Deck denkt, liegt falsch: Das viermastige Luxus-Segelschiff überzeugt nicht nur mit romantischer Segelatmosphäre, sondern auch mit Annehmlichkeiten wie einer Joggingstrecke, einer Bibliothek und kulinarischen Highlights an Bord. Auf seiner Route macht das imposante Segelschiff Halt in den malerischen Städten Santa Cruz auf Teneriffa und San Sébastian auf der kleinen Blumeninsel La Gomera.

Die „Sea Cloud“ (91% Weiterempfehlung, Sea Cloud Cruises) braucht für diese Route acht Tage. Start ab Las Palmas zum Beispiel ab dem 20. November; Kostenpunkt pro Person ab 2.155 Euro pro Person (ohne Flug).

Vielfältig: Das Mittelmeer und seine Metropolen
Shopping, Strand, Kultur und Architektur: Eine Kreuzfahrt durch das Mittelmeer lässt keine Wünsche offen. Egal, ob Gaudís Architektur in Barcelona, Shopping in Pisa oder Kultur in Rom, die Metropolen am Mittelmeer bieten große Vielfalt für gemeinsame Entdeckungen. Auf keinen Fall fehlen, darf ein Spaziergang auf dem „Boulevard de la Croisette“ am Mittelmeer, der von exklusiven Boutiquen und den Luxushotels der südfranzösischen Stadt Cannes gesäumt wird.

Diese Route dauert mit der „AIDAstella” (85 % Weiterempfehlung, AIDA) ab Palma de Mallorca zehn Tage, beispielsweise ab dem 14. November. Preis pro Person inkl. Flug ab Köln/Bonn ab 1.483 Euro.

Geschichtsträchtig: City-Tour in der Ostsee
Liebhaber historischer Städte mit nur wenig Zeit sollten in der Ostsee in See stechen. Angefangen bei den königlichen Schlössern Dänemarks und Schwedens, geht es weiter in Estlands Hauptstadt Tallinn für einen Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt. Ein weiteres Highlight: Die ehemalige Zarenstadt Sankt Petersburg, die mit Wahrzeichen wie der Eremitage, dem Schloss Peterhof und der üppig verzierten Blutskirche auf eine gemeinsame Zeitreise durch die Geschichte der Ostsee-Städte einlädt. Auch einen Abstecher in das ABBA-Museum in Stockholm sollten Mütter und Kinder sich fest einplanen – Ohrwürmer der größten Hits inklusive.

Die „Serenade of the Seas“ (92% Weiterempfehlung, Royal Caribbean International) ist auf dieser Route vierzehn Tage unterwegs, beispielsweise ab dem 28 Juli mit Start ab Stockholm. Der Preis pro Person mit Flug ab Deutschland beginnt bei 1.821 Euro.

Exotisches Paradies: Kreuzfahrten in die Karibik
Weiße Sandstrände, türkisblaues Meer und Palmen: Die Karibik lockt mit Kreuzfahrten, die Entspannung garantieren. Wer gerne mehr Action hätte, sollte in der texanischen Stadt Galveston an Land gehen und Sehenswürdigkeiten wie den historischen Freizeitpark „Galveston Island Historic Pleasure Pier“ oder das „Grand 1894 Opera House“ erkunden. Traumhafte Strände und absolute Erholung findet man hingegen auf der honduranischen Insel „Islas de la Bahia“. Den perfekten Kompromiss zwischen Abwechslung und Entspannung bietet die mexikanische Stadt Cozumel, die den Abschluss der Reise bildet. Nicht verpassen dürfen entdeckungslustige Urlauber-Gespanne dort den Traumstrand „Passion Island“.

Diese Route dauert mit der “Liberty of the Seas“ (97% Weiterempfehlung, Royal Caribbean International) acht Tage, beispielsweise ab dem 14. Juli und ist ab 992 Euro pro Person (ohne Flug) mit Start ab Galveston buchbar.

Faszinierende Gegensätze: Südostasien entdecken
Buddhistische Tempel gepaart mit gläsernen Wolkenkratzern und feinsandigen Traumstränden – mehr Abwechslung als auf einer Kreuzfahrt durch Südostasien ist nahezu unmöglich. Die quirligen Metropolen Hongkong und Singapur sind Beginn und Abschluss der Reise. Dazwischen laden die Halong-Bucht mit smaragdgrünem Wasser und dicht bewachsenen Inseln sowie die Stadt Hue, mit ihren zahlreichen buddhistischen Tempeln und der Zitadelle, Urlauber auf eine Entdeckungsreise durch die asiatische Kultur ein.

An Bord der „Norwegian Jade“ (90% Weiterempfehlung, Norwegian Cruise Line) dauert diese Route ab Hongkong acht Tage, beispielsweise ab dem 10. Dezember. Der Preis pro Person inklusive Flug ab Frankfurt beginnt ab 2.949 Euro.

Reise zu Superlativen: Kreuzfahrt im Nahen Osten
Höher, schneller, weiter – dieses Motto haben sich die Vereinigten Arabischen Emirate im Nahen Osten zu Eigen gemacht. Dort befindet sich nicht nur das höchste Gebäude der Welt, der „Burj Khalifa“, sondern auch die künstlich angelegte Inselgruppe „The Palm“. Trotzdem kommen Kultur und Tradition auf einer Kreuzfahrt im Nahen Osten nicht zu kurz: Die „Scheich Sayid Moschee“ oder die „Souks“ in Bahrains Hauptstadt Manama entführen Besucher in die alte arabische Kultur aus 1001 Nacht. Einen Adrenalin-Kick bekommen Mütter und ihre Kinder auf der schnellsten Achterbahn der Welt, der „Ferrari World“, in Abu Dhabi.

Acht Tage ist die „Mein Schiff 5“ (93% Weiterempfehlung, TUI Cruises) auf dieser Route mit Start Dubai unterwegs (ab dem 4. November). Preis pro Person inklusive Flug ab Deutschland ab 1.679 Euro.

Vienna Calling: Flusskreuzfahrt auf der Donau
Barocke Bauten, malerische Altstadtgassen und österreichische Gaumenfreuden – bei einer Kreuzfahrt auf der Donau ist der Charme der ehemaligen K&K Monarchie noch deutlich spürbar. Mit der pittoresken Dreiflüssestadt Passau könnte man sich keinen besseren Ausgangs- und Endpunkt der abwechslungsreichen Flusskreuzfahrt vorstellen. In der österreichischen Hauptstadt stellt sich dann die Qual der Wahl zwischen den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Stephansdom, Schloss Schönbrunn oder der Hofreitschule. Bevor es zurück geht, lädt Linz zum entspannten Bummel ein.

In insgesamt fünf Tagen legt die A-ROSA RIVA ab Passau die Route zurück (92% Weiterempfehlung, A-ROSA). Der Preis pro Person beginnt ab 879 Euro (Start 20. August, ohne Flug).