Auf dem Weg ins Paradies mit Jon Bon Jovi an Bord von NCL

0
849
Foto: Jon Bon Jovi © Norwegian Cruise Line.
Foto: Jon Bon Jovi © Norwegian Cruise Line.

Wiesbaden, Oktober2018 – Fans von Jon Bon Jovi können sich im kommenden Jahr auf zwei besondere Konzerte des Grammy®-Gewinners freuen: An Bord der Norwegian Jade in der Karibik und der Norwegian Pearl im Mittelmeer erwartet die Gäste eine komplette Rockshow auf dem Pooldeck mit Jon Bon Jovi und der 11-köpfigen Kings of Suburbia Band. Darüber hinaus können sie einem Akustikset lauschen und all ihre brennenden Fragen bei einem Glas „Hampton Water“ Rosé, den Jon und sein Sohn gemeinsam mit dem französischen Winzer Gerard Bertrand produzieren, persönlich stellen.

„Wir sind mehr als begeistert, Jon Bon Jovi sowohl in der Karibik als auch im Mittelmeer an Bord unserer Schiffe begrüßen zu dürfen“, so Kevin Bubolz, Managing Director Europe bei Norwegian Cruise Line. „Eine solch hochkarätige Rock’n‘Roll-Legende passt hervorragend zum Ansatz unseren internationalen Gästen erstklassiges und ausgezeichnetes Entertainment zu bieten.“

An Bord der Norwegian Jade reisen Jon Bon Jovi Fans mit ihrem Idol vom 12. bis zum 16. April ab Miami auf die Bahamas, auf der Norwegian Pearl geht es vom 26. bis 30. August von Barcelona nach Palma de Mallorca. Die Preise beginnen bei 1.647€ pro Doppelkabine  für die Karibikkreuzfahrt und bei 1.930€ pro Doppelkabine auf der Mittelmeerroute. Die Tickets sind unter runawaytoparadise.com buchbar.

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida, und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in Southampton und Wiesbaden. Seit nunmehr 50 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Für den gesamten europäischen Markt bietet die Reederei ein umfassendes Premium All Inclusive-Konzept an, welches u.a. eine große Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken, sowie alle Trinkgelder auf All Inclusive-Leistungen und 60 Minuten kostenfreies Internet pro Gast im Reisepreis einschließt.

Im Juli 2018 wurde Norwegian Cruise Line zum elften Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet. Zudem erhielt das Unternehmen zum sechsten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean’s Leading Cruise Line“ sowie den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2018 erneut in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“.

Im April 2018 feierte das neueste Flottenmitglied der Reederei, die Norwegian Bliss, Premiere. Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau eines weiteren Schiffes der Breakaway Plus-Klasse beauftragt: Die Norwegian Encore wird nach ihrer Premiere im Herbst 2019 ab Miami in die Karibik aufbrechen. Zusätzlich beauftragte Norwegian Cruise Line Fincantieri S.p.A. mit dem Bau von sechs Schiffen der neuen Leonardo-Generation, die 2022 bis 2027 ausgeliefert werden sollen. Im Sommer 2019 kreuzen sechs der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.