Laden...

Stena Line ist stolzer Partner der EuroPride 2018 in Göteborg

0
4665
Foto: Die Stena Line Belegschaft zeigt Flagge © Stena Line.
Foto: Die Stena Line Belegschaft zeigt Flagge © Stena Line.

Stena Line setzt sich für ein sicheres und nachhaltiges Arbeitsumfeld ein. Das Ziel ist ein diskriminierungsfreies Unternehmen, in dem alle Mitarbeiter unabhängig von Alter, Religion, Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, ethnischer Zugehörigkeit oder Behinderung die gleiche Chancen haben.

„Bei Stena Line heißen wir jeden willkommen, egal ob als Mitarbeiter, Kunde oder Geschäftspartner. Umsicht – Care – ist ein Grundpfeiler des Wertegefüges von Stena Line und wir unterstützen die EuroPride-Werte Gleichheit und Vielfalt aus vollem Herzen“, sagt Ian Hampton, Chief People & Communications Officer Stena Line.

Vielfalt in der Belegschaft trägt nicht nur zu einem umsichtigeren Arbeitsumfeld bei, sondern hilft Stena Line auch, ihre Kunden besser zu verstehen.

„Unsere Kunden sind genauso unterschiedlich und vielfältig wie wir. Je umsichtiger wir untereinanander und mit ihnen umgehen, desto besser können wir ihren Wünschen und Anforderungen entgegenkommen, und ihnen ein großartiges Reiseerlebnis ermöglichen“, so Hampton.

EuroPride ist eine internationale LGBT-Veranstaltung, die jedes Jahr in einer anderen europäischen Stadt stattfindet. Dieses Jahr geben sich Stockholm und Göteborg die Ehre. Stena Line ist Bronze Partner der EuroPride Göteborg.