A-ROSA ernennt Dirk Sobotka zum Chief Technical Officer – Neue Führungsposition stärkt nautisch-technischen Bereich der Reederei

0
5102
Foto: Dirk Sobotka, CTO ©A-ROSA Reederei GmbH.
Foto: Dirk Sobotka, CTO ©A-ROSA Reederei GmbH.

Rostock/Chur, Juni 2018 – Dirk Sobotka übernimmt ab sofort die neu geschaffene Position des Chief Technical Officers. Zudem verstärkt er zusammen mit Markus Zoepke als Geschäftsführer die A-ROSA Reederei GmbH mit Sitz in Chur/Schweiz, einem Tochterunternehmen der in Rostock ansässigen A-ROSA Flussschiff GmbH. Der gebürtige Halberstädter ist seit Unternehmensgründung im Jahr 2003 bei A-ROSA und zeichnet maßgeblich für den Ausbau der Flotte auf heute elf Schiffe verantwortlich. Als Chief Technical Officer ist er zuständig für den Bereich Neubau, Ausrüstung sowie Schiffsbetrieb. „Mit seinem Know-how sowie seiner langjährigen Erfahrung ist Dirk Sobotka die ideale Besetzung für die Position des Chief Technical Officers“, sagt Markus Zoepke, Geschäftsführer und Gesellschafter. „Die Stärkung des Bereichs Nautik und Technik ist ein konsequenter Schritt insbesondere im Hinblick auf die anstehenden Projekte und Aufgaben.“

Der studierte Diplom-Ingenieur für Schiffsbetriebstechnik blickt auf eine langjährige Karriere in der Passagierschifffahrt zurück und ist zehn Jahre zu See gefahren. Von 2000 bis 2003 war Sobotka als Superintendent Machinery and Automation in der Abteilung Newbuilding bei AIDA Cruises in Rostock tätig. Neben der Entwicklung und Baubegleitung der Kreuzfahrtschiffe AIDAvita und AIDAaura, verantwortete er die Entwicklung, Ausrüstung sowie Inbetriebnahme der ersten Flusskreuzfahrtschiffe A-ROSA BELLA und A-ROSA DONNA. In 2003 wechselte Dirk Sobotka in die Abteilung Operations der A’ROSA Cruises GmbH, welche durch P&O Cruises gegründet und Ende 2003 durch die Carnival Corporation & plc an die Deutsche Seereederei verkauft wurde. Von 2004 bis 2018 hatte Sobotka die Position des Director Strategic Development inne. In diesem Zeitraum wurde unter seiner Leitung die A-ROSA Flotte um drei neue Schiffstypen erweitert.

Weitere Informationen und Buchungen im Reisebüro, über das A-ROSA Service-Center unter der 0381-202 6001 oder auf https://www.a-rosa.de.