Laden...

Die vier schönsten Sommerziele auf dem Boot – mit Click & Boat

0
6294
Pressebild zu »Die vier schönsten Sommerziele auf dem Boot – mit Click & Boat« © Click & Boat
Pressebild zu »Die vier schönsten Sommerziele auf dem Boot – mit Click & Boat« © Click & Boat

Segel statt Sonnenliege, Ozean statt Outdoor-Pool, Kajüte statt Hotelzimmer, Skipper statt Hotelpage – Urlaub auf dem Boot liegt im Trend. Die französische Boatsharing-Plattform Click & Boat weiß, welche Ziele diesen Sommer gefragt sind – mit Motor- oder Segelboot, Katamaran oder Yacht. Europa ist ganz klar der Favorit mit der Balearen-Insel Mallorca sowie Kroatien, Griechenland und Italien. Boote mieten und fahren war noch nie so einfach. Weitere Informationen unter https://www.clickandboat.com/de/.

Sich treiben lassen, die Zeit anhalten, im Horizont nur das Meer sehen und einfach genießen: Urlaub auf dem Boot ist für viele Reisende ein Traum. Mit den Experten von Click & Boat, Marktführer der europäischen Bootcharterbranche, ist es ganz leicht, das passende Wassergefährt für den nächsten Sommerurlaub zu finden. Ob mit oder ohne Bootsführerschein, die Auswahl an Motor- und Segelbooten, Katamaran und Yachten auf der ganzen Welt ist groß. Auf Wunsch fährt ein Skipper mit. Dabei variieren die Mietpreise zwischen 55 Euro am Tag für ein kleines Motorboot bis zu 250.000 Euro in der Woche für eine Luxus-Yacht.

Wer noch nicht weiß, wohin die Reise diesen Sommer geht, lässt sich von den vier Boot-Reisetrends diesen Sommer von Click & Boat inspirieren:

  1. Mallorca

Die beliebte Balearen-Insel Mallorca ist der Renner unter den Bootszielen. Abgelegene Buchten und vom Land unzugängliche Strände sind per Boot ideal zu erreichen. Rund um die Insel gibt es überall kleine Häfen, an denen man anlegen kann, um die Insel zu Fuß zu besichtigen. Darunter finden sich der Yachthafen in Cala D´Or, der Sporthafen in Cala Major oder der Port d’Alcúdia Yacht- und Fischereihafen. Ein besonderer Tipp ist die Bootsfahrt rund um die Bucht von Alcudia im Norden der Insel. Herrliche Panoramablicke auf den berühmten Leuchtturm von Formentor oder die Felseninsel El Colomer beeindrucken ebenso wie der Sprung in das türkisblaue Wasser an der Bucht Cala Figuera. Die deutsche Auswanderin Andrea Postel steht als Kennerin der Insel auf Wunsch mit ihrem Privatboot, das sie seit einigen Jahren erfolgreich über Click & Boat anbietet, mit Rat und Tat zur Seite.

  1. Kroatien

Traumhafte Natur, wunderschöne Strände und herzliche Gastfreundschaft – Kroatien ist nicht nur weiter im Trend, sondern auch ideales Wassersportziel. Fernab der Touristenstrände fasziniert die türkisblaue Adria mit schroffen Klippen und versteckten Buchten. Ein Segeltörn rund um Split lohnt sich allemal: Die zweitgrößte Stadt Kroatiens liegt direkt an der Adria. Die Inseln Brac, Hvar, Solta und Ciovo sind von hier aus leicht zu erreichen. Ein Geheimtipp ist die Insel Jabuka, die durch einen Vulkan entstanden ist und vollkommen aus Lava besteht. Diese sollte mit einem erfahrenen Skipper – vor allem im Sommer bei ruhigem Meer – besucht werden.

  1. Griechenland

Malerische Buchten, glasklares Wasser und mehrere Kilometer Küstenlinie machen Griechenland zu einem der attraktivsten Wasserreiseziele Europas. Vor allem Athen und die Insel Lefkada sind diesen Sommer bei Click & Boat angesagt. Die Saronischen Inseln am Fuße von Athen sind auf dem Segelboot oder der Yacht schnell erreicht: Poros als kleinste Insel betört mit ihren Zitronenhainen und hübschen Windmühlen. Aber auch die Insel Hydra, auf der einst Saronische Piraten zugange waren, überrascht mit seinen malerischen, kleinen Gassen, Ziegelhäusern und prachtvollen Villen. Ein weiterer Tipp von Click & Boat ist die Insel Lefkada, die ihre Ursprünglichkeit bewahrt hat. Dieses Eiland im Ionischen Meer wird wegen ihrer hellen Kalkklippen auch die weiße Perle Griechenlands genannt. Die schönsten karibikähnlichen Strände sind am besten per Boot erreichbar, zum Beispiel der Strand Egremni, den man fast für sich alleine hat.

  1. Italien

Italien – historisch, landschaftlich und kulturell eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Eine Küstenlinie von 8500 Kilometern und zahlreiche Binnengewässer machen Italien zu einem perfekten Wasserreiseziel. Bei den Bootsvermietern von Click & Boat ist diesen Sommer Sardinien mit Olbia und Cagliari gefragt wie nie zuvor. Hier gibt es immer genug Fahrtwind für die Segel. Ganz nahe bei Olbia kann man am Golfo Aranci Anker setzen: hier warten herrliche Strände, Buchten und der Naturpark auf Ruhesuchende. Cagliari ist das Tor zur Südküste Sardiniens. Ein besonderer Tipp ist die Fahrt auf die Vulkaninsel San Pietro, wo viele Seemöwen und Seeadler zu Hause sind.

Zu Click & Boat

Click & Boat ist seit 2013 der europäischen Marktführer in der Online-Bootsvermietung von Privatpersonen und Professionellen. Das französische Startup zählt mittlerweile mehr als 150.000 Mitglieder und vermietet über 22.000 Motor- und Segelboote sowie Yachten und Katamarane in 30 Ländern weltweit. Dabei reicht die Auswahl von kleinen Booten ab 55 Euro am Tag bis zu 52-Meter Superyachten, die 250.000 Euro in der Woche kosten. Auch Hausboote sind im Portfolio des Anbieters, der sich auch als Airbnb der Meere bezeichnet. Mit wenigen Klicks können Interessenten mit den Bootsvermietern in Kontakt treten und Fragen zum Boot, zur Verfügbarkeit oder der Ausrüstung stellen. Der Preis wird erst nach Annahme der Mietanfrage durch den Bootsbesitzer abgebucht. Die Bootsmiete mit Kapitän ist ebenso möglich.

Click & Boat ist bereits erfolgreich in Kroatien, Spanien, Italien, Griechenland und Frankreich vertreten. Auch in Fernreisezielen wie Miami, den Seychellen und den Kanarischen Inseln finden sich Boote auf der Plattform. Ziel der Gründer Jérémy Bismuth und Edouard Gorioux ist es, auch den Reisenden aus Deutschland unterschiedlichste Boote für den Urlaub in der ganzen Welt und zum besten Preis anzubieten. Mit ihrem Startup machen sie die Meere für jedermann zugänglich, auch für junge Kunden ohne Bootsführerschein.

Weitere Informationen: https://www.clickandboat.com/de/