Neues MSC-Kreuzfahrtschiff wird 2019 in Hamburg getauft

0
6165

Die Reederei MSC Cruises will ihren Neubau „MSC Grandiosa“ im kommenden Jahr in Hamburg taufen lassen. Die Taufe ist für den 2. November 2019 geplant, wie die Reederei am Sonntag mitteilte. „Unsere letzte Schiffstaufe in der Hansestadt war 2010 die der MSC Magnifica“, sagte MSC-Chef Pierfrancesco Vago. Das Unternehmen verzeichne eine steigende Nachfrage von deutschen Kreuzfahrtgästen.

Unterdessen lief die „MSC Meraviglia“ am Sonntag erstmals den Hafen der Hansestadt an. Mit der „MSC Bellissima“ und „MSC Grandiosa“ stellt die Reederei 2019 zwei weitere Neubauten in den Dienst. Beide sollen ihre erste Saison im westlichen Mittelmeer verbringen.